Nordkirche - PTI

Nordkirche - PTI

Auseinandersetzung mit einem unbequemen Thema | 11.03.2021 | 15:00

VERSCHOBEN auf 2022 "Erlöse uns vom Bösen!"

Kloster Nütschau , Schlossstraße 26 , 23843 Travenbrück

Information

Beginn
11.03.2021 | 15:00
Ende
13.03.2021 | 13:00
Veranstalter

IQSH;Erzbistum Hamburg

Ort
Kloster Nütschau
Schlossstraße 26
23843 Travenbrück
Leitung
H. Grenz (IQSH), N. Hansen (PTI), M. Schöber (EBA)

Beschreibung

Was ist eigentlich "das Böse"? Gibt es einen Teufel? Wie kam "das Böse" in die Welt und wie zeigt es sich? Unbequeme Fragen, die Menschen und Theologie von Beginn an beschäftigen. Auch im RU müssen wir uns dieser Thematik und den Fragen unserer S* stellen, z.B. nach Verantwortung, nach Schuld, nach einem (gnädigen) Gott. Im Rahmen dieser konfessionell-kooperativen Fortbildung wollen wir theologische Antwortversuche erörtern sowie unterrichtspraktische Ideen entwickeln und reflektieren.

Tickets und Verkaufstellen

Kosten
70,- €
Technische Hinweise
Anmeldeschluss: 21.01.2021; Anmeldungen an: über Formix/REV0967, als QLA-Fortbildung anerkannt

Themen

Bildung | Schulen | Sonder- / Förderschule | SEK II | Grundschule | SEK I | Berufsschule

Zielgruppen

Lehrkräfte

zurück zur Übersicht