Nordkirche - PTI

Nordkirche - PTI

Abrufangebote Evangelische Schule

Qualifizierung von Lehrer_innen an evangelischen Schulen

© Christian Schwier - Fotolia

Koordinatorin: Carmen Bohnsack
Ort, Zeit und Kosten: nach Vereinbarung
Information Tel. 0431/55779 - 306, carmen.bohnsack@pti.nordkirche.de

Liebe Kolleg_innen,
gute Beziehungen bilden die Basis für gelingende Lernprozesse in einem positiven Schulklima. Gute Beziehungen zu gestalten ist eine komplexe und anspruchsvolle Aufgabe, die Sie als Lehrer*innen täglich neu und vielfältig in Ihrem pädagogischen Handeln herausfordert.
Unsere Fortbildungsangebote wollen Sie dabei unterstützen und dazu beitragen, alle am Schulleben Beteiligten in ihren personalen, sozialen, kommunikativen und religiösen Kompetenzen zu stärken. Sie wollen zudem praktische pädagogische Anregungen zur Entwicklung einer Schul- und Unterrichtskultur geben, in der erfahrbar werden kann, was es aus evangelischer Perspektive heißt, in Freiheit und Verantwortung miteinander zu leben, zu lernen und zu handeln.
Zusätzlich bieten wir Ihnen schulinterne Fortbildungen auf Abruf an zur Ausgestaltung des evangelischen Schulprofils, zu Reform-, Demokratie- und Kirchenpädagogik, zum Umgang mit Vielfalt u.v.m. Gern berate ich Sie im persönlichen Gespräch, nehme Ihre Themenwünsche entgegen und vermittle Ihnen ein passendes Angebot.

Sie wünschen sich für Ihre pädagogische Arbeit Impulse, die Ihre Team-,  Schul-  und Unterrichtsentwicklung voranbringen und auf den jeweiligen Bedarf Ihrer Schule abgestimmt sind?
Gern vermittle ich Ihnen auf Wunsch für schulinterne Fortbildungstage Angebote, die von mir oder anderen Referent*innen (PTI oder extern) vor Ort durchgeführt werden, z.B.:

Bei Carmen Bohnsack:

  •  Andachten kreativ und altersgerecht gestalten
  •  Rituale und Übungen der Stille
  •  Streitschlichtung und Mediation
  •  Arbeit mit Bodenbildern in heterogenen Lerngruppen


 Bei Sieglinde Kelm:

  •  Theologisieren mit Kindern und Jugendlichen
  •  Einführung in Bibliolog, Bibliodrama oder Symboldidaktik
  •  Portfolioarbeit (im RU)
  •  Religiöse Sozialisation und Biographiearbeit

 

Bei Cornelia Mikolajczyk (für ev. Grundschule und Hort):

    • Erzählen von biblischen Geschichten für Kinder mit verschiedenen Methoden
    • Morgenkreise gestalten
    • Godly play Einführungstag
    • Theologisieren mit Kindern 

     

    Auch mit anderen Themenwünschen können Sie sich gern zur Vermittlung eines geeigneten Angebots an mich wenden. 
    Bitte planen Sie zur Terminfindung genügend Vorlaufzeit (ca. 1/2 Jahr) ein.

    Fachliche Beratung für Mitarbeitende an evangelischen Schulen

    Leitung Eva Stattaus, Matthias Selke
    Ort und Zeit nach Vereinbarung
    Kosten nach Vereinbarung
    Information und Anmeldung
    eva.stattaus@pti.nordkirche.de
    matthias.selke@gemeindepaedagogik.nordkirche.de  

    Bei der fachlichen Beratung geht es um die Sicherung und Verbesserung der Qualität beruflicher Arbeit. In einem geschützten Rahmen der Verschwiegenheit haben Sie die Gelegenheit, Ihre berufliche Situation zu reflektieren und neue Perspektiven zu entwickeln für Ihr Arbeitsfeld und Ihre persönliche Art zu arbeiten. Dies kann in unterschiedlichen Settings geschehen: Team-Supervision, Einzelsupervision oder Kollegiale Beratung. Lassen Sie sich beraten, welches Setting für Sie das geeignete ist.

    Zielgruppe Pastor_innen, Gemeindepädagog_innen, Ehrenamtliche in der gemeindepädagogischen Arbeit, pädagogische Fachkräfte in Tageseinrichtungen für Kinder und in evangelischen Schulen

    Godly-Play Einführung

    Leitung Cornelia Mikolajzcyk, Godly-Play-Fortbildnerin
    Ort und Zeit
    nach Vereinbarung
    Kosten  nach Vereinbarung
    Information anmeldung.ludwigslust@pti.nordkirche.de

    Mit Kindern biblische Geschichten spielerisch erkunden und individuell vertiefen: kreativ, durch gemeinsames Nachdenken, Gebet und Feier. Godly-Play-Einheiten werden vorgestellt und Einblicke in die Religionspädagogik und die methodische Arbeit auf Grundlage der Montessori-Pädagogik ermöglicht.

    Zielgruppe Grundschule, Ev. Schule

    nach oben

    Demokratie lernen - Beteiligung fördern:

    © contrastwerkstatt - fotolia.com

    Leitung: Carmen Bohnsack
    Ort und Zeit nach Vereinbarung
    Kosten keine
    Information Tel. 0431/55779 - 306, carmen.bohnsack@pti.nordkirche.de

    Klassenrat an evangelischen Schulen (GS + SekI)
    Der Klassenrat stärkt die Verantwortungsbereitschaft und demokratische Teilhabe der Schüler_innen am Schulleben. Er verbessert das Klassen- und Lernklima und fördert grundlegende personale und soziale Kompetenzen.
    Nach einer Einführung erhalten Sie anhand direkt einsetzbarer Materialien, die wir im Rollenspiel erproben, praktische Anregungen, wie Sie gemeinsam mit Ihren Schüler_innen einen Klassenrat altersgemäß einführen und einüben können.


    Zielgruppe
    Ev. Schule

    Diakonisch-soziales Lernen und „Lernen durch Engagement“

    © klimkin - pixabay.com

    Leitung: Carmen Bohnsack
    Ort und Zeit nach Vereinbarung
    Kosten keine
    Information Tel. 0431/55779 - 306, carmen.bohnsack@pti.nordkirche.de

    „Es ist schön zu erleben, dass man gebraucht wird …“
    Diakonisch-soziales Lernen und der persönliche Einsatz für andere im gesellschaftlichen Umfeld haben einen wesentlichen Stellenwert im Profil evangelischer Schulen und stärken die Selbstwirksamkeitserfahrung von Kindern und Jugendlichen beträchtlich. Wahlweise wird das Konzept des Diakonisch-sozialen Lernens oder des „Lernens durch Engagement“ vorgestellt. Sie erhalten praktische Anregungen zur Umsetzung in Schule und unterricht und erarbeiten erste Ideen zu eigenen Projekten.


    Zielgruppe Ev. Schule (GS, Sek I)

    Oasen im Schulalltag

    Leitung: Carmen Bohnsack
    Ort und Zeit nach Vereinbarung
    Kosten keine
    Information Tel. 0431/55779 - 306
    carmen.bohnsack@pti.nordkirche.de

    Momente des Innehaltens durch Andacht, Stille und Selbstbesinnung
    Wofür bin ich dankbar? Wofür brennt mein Herz? Momente der Selbstbesinnung, der Achtsamkeit und Stille können dem Alltag an ev. Schulen eine geistige Mitte geben und ein wohltuendes Gegengewicht zur Betriebsamkeit des Schulalltags zu schaffen. Dies kann auf vielfältige Weise sowohl in Form von Alltagsritualen als auch durch Schulandachten geschehen. Sie erhalten Unterstützung und praktische Anregungen, um „Aus-Zeiten“ zu gestalten, die im schulischen Rahmen zu Ihnen und Ihren SuS passen.

    Zielgruppe Ev. Schule

    „Hilf mir, es selbst zu tun!“

    Leitung: Carmen Bohnsack
    Ort und Zeit nach Vereinbarung
    Kosten keine
    Information Tel. 0431/55779 - 306
    carmen.bohnsack@pti.nordkirche.de

    Einführung in die Montessori-Pädagogik – Impulse für den Schulalltag
    Im Zentrum der Pädagogik Maria Montessoris steht das Kind mit seinen ureigenen Selbstbildungskräften, die es zu entfalten gilt.
    Am besten lernt es, wenn es sinnliche Erfahrungen machen kann, wenn es Freiheit und Raum hat, selbsttätig seinen eigenen Weg des Lernens zu gehen.
    Nach einer Einführung in die Grundgedanken Montessoris vertiefen wir anhand praktischer Übungen ein Schwerpunktthema Ihrer Wahl (z.B. Rolle d. Lehrerin, Einsatz von Montessori-Materialien, Umgang mit Leistung, Stille …).

    Zielgruppe Ev. Schule

    Der aus den Docks: Kai und Alex – Kain und Abel?

    © Sony llce-7-pixabay.com

    Leitung: Carmen Bohnsack
    Ort und Zeit nach Vereinbarung
    Kosten keine
    Information Tel. 0431/55779 - 306
    carmen.bohnsack@pti.nordkirche.de

    Fächerübergreifende Arbeit zum Thema Geschwisterrivalität (für Sekundarstufe I)
    Im spannenden, preisgekrönten Jugendbuch „Der aus den Docks“ von Mario Giordano geht es - mit deutlichen Bezügen zu religiösen Motiven – um finstere Machenschaften in den Hamburger Docks, um vielfältige grundlegende Beziehungserfahrungen, in denen sich heranwachsende Jungen wie Mädchen gleichermaßen wiederfinden können: folgenschwerer Bruderzwist – erste Liebe – echte Freundschaft – Umgang mit Tieren. Sie erhalten Anregungen und Materialien für einen fächerverbindenden Unterricht in der Sek I.

    Zielgruppe Ev. Schule