Nordkirche - PTI

Nordkirche - PTI

Schulseelsorge

Informationen zum Arbeitsgebiet

© Â© Franz Pfluegl 2006 - Fotostudio Pfluegl, R

Evangelische Schulseelsorge bietet Schüler*innen, Lehrkräften und allen in der Schule tätigen Menschen Begleitung, Stärkung und Orientierung an. Schulseelsorge wirkt darauf hin, dass der Lebensraum Schule als Netz gelingender Beziehungen erfahrbar wird und spirituelles Erleben ermöglicht wird. Dadurch leistet sie einen wichtigen Beitrag zur Schulkultur. Schulseelsorger*innen sind auch gefragt, wenn es Krisen an der Schule gibt: bei einem Todesfall, bei einem Suizidversuch, bei Mobbing und in vielen anderen Situationen.

Die Veranstaltungsangebote im Bereich der Schulseelsorge qualifizieren Lehrer*innen , Pastor*innen, Diakon*innen und Gemeindepädagog*innen nordkirchenweit für die Begleitung, Beratung und Stärkung von Menschen in der Schule. Das PTI bietet in enger Kooperation mit der Ev. Schüler*innenarbeit sowohl eine einjährige „Weiterbildung Schulseelsorge“ an als auch Fortbildungen wie z. B. in der systemischen Methode des Kurzgesprächs. Außerdem bieten wir für die schulseelsorglich Tätigen eine Vernetzungsstruktur durch unsere Konventstreffen.

Gerne beraten wir Sie auch einzeln oder in Gruppen

  • bei der Gestaltung Ihrer schulseelsorglichen Arbeit vor Ort;
  • beim Aufbau eines Regionalkonventes;
  • bei der Suche nach Supervisor*innen;
  • bei der Gestaltung von Trauerprozessen im Bereich Schule.